Posted on: November 22, 2020 Posted by: admin Comments: 0

KKND EXTREME DOWNLOADEN

Wehren Sie sie jedoch erst mal nur ab und sichern Sie sich noch die Ölquelle im Südosten. Nach den ersten recht heftigen Angriff wird man vor allem im Westen und eher selten im Osten attackiert werden. Achten Sie nur darauf, das die Reiter nicht zu flott davon hopsen, sonst sind diese schnell am Ende. Im Süden muss ein Späher dann schnell den Tech-Bunker auskundschaften, so dass man eine nette Mech-Einheit erhält leider nicht reparaturfähig! Vor allem die Spinneneinheit leistet mit dem mächtigen Geschütz wertvolle Hilfe, so dass man alsbald das Gefängnis zerstört haben wird, so dass der Kommandeur wieder in Ihrer Hand ist. Die ersten beiden Türme sind noch recht leicht, doch hinter dem Fluss findet man den Zugang zum feindlichen Plateau , wo es etwas enger wird und man meist dann auch noch gegnerische Einheiten ins Spiel kommen. Von den ersten Öllieferungen werden weitere Infanteristen ausgebildet, die die Verteidigung stärken.

Name: kknd extreme
Format: ZIP-Archiv
Betriebssysteme: Windows, Mac, Android, iOS
Lizenz: Nur zur personlichen verwendung
Größe: 9.23 MBytes

Verschmelzen Sie die beiden zu zwei neuen Gruppen, jeweils einem Heckenschützen- und einem Raketenwerfer-Trupp. Mit etwas Glück bei der Schlacht und geschickter Koordinierung der Einheiten sollte das dann aber auch kein Problem sein. Mit Hilfe der Verstärkungen und geschickter Taktik sollte man die Feinde dann auf der Brücke recht gut dezimieren können, da man einen minimalen Vorteil bezüglich der Truppen und vor allem beim Gelände auf seiner Seite hat! Bringen Sie weitere Truppen heran und attackieren Sie die Basis, die zwar recht gut verteidigt ist, aber Ihrer Übermacht dann trotzdem nicht lange standhalten wird! Sammeln Sie die Einheiten bei dem Ölloch und verteidigen Sie dieses bis man weitere Einheiten nach führen kann. Dank den Heckenschützen, die schon nach wenigen Treffern sehr erfahren sind und sich dann natürlich selbst heilen können, wird man hier sehr einfach und leicht vorwärts kommen und nur bei Fahrlässigkeit Probleme haben!

Bringen Sie weitere Truppen heran um tiefer in die Basis vorrücken zu können.

Krush, Kill ’n’ Destroy – Wikipedia

Die erste wirklich heftige Mission meiner Meinung nach sogar die schwerste überhaupt! Erleichtert wird das dadurch, dass im Westen mit dem Angriff auf den östlichen Posten meist eine relative Ruhe einkehrt kkd man sich so ganz auf den dortigen Angriff konzentrieren kann. Die Fahrzeuge fahren autonom, so dass man einem gewissen Zeitdruck unterliegt und stets vor dem Konvoi her sein sollte! In den ersten Minuten sollte man zusätzlich noch einige Infanteristen ausbilden, auch wenn diese nicht ganz so effektiv sind wie auf Überlebenden-Seite.

  POWERSHAPE-E DOWNLOADEN

Fassen Sie diesen und die restlichen Truppen nun am besten zu jeweils einer Gruppe zusammen, so dass man schneller vorankommt bzw.

Ob extrrme wirklich 30 echte Minuten sind, hab ich aber mal nicht nachgemessen… Der Feind greift in dieser Zeit aber auf jeden Fall mitunter recht heftig an. Lknd man im Westen erst mal recht gut mit den Angriffen zurecht vier Raketentürme und zahlreiche Fahrzeuge und Techniker zur Unterstützungkann man damit beginnen eine Angriffstruppe vorzubereiten. Die einzelnen Einheiten der beiden Seiten besitzen jeweils verschiedene Stärken und Schwächen, wodurch sie im Idealfall möglichst verschiedene taktische Einsatzzwecke seitens des Spielers erhalten sollten.

kknd extreme

Das lässt sich nicht leider ändern, bei zu vielen Modding stürzt das Spiel ab. Eine Besonderheit des Spiels ist der auf das Sujet des Spiels abgestimmte Humor und das übersichtliche Menü, mit dem sich Bauaufträge schnell und unkompliziert in Auftrag geben lassen.

Überlebende

Mit einem guten Dutzend Kampfelefanten und Riesenkrabben sollte man daher über die nördliche Brücke nach Osten übersetzen, wo man erst mal exhreme recht wenig Widerstand zu fürchten hat. Die anfängliche Strategie ist schon nahezu entscheidend!

Wehren Sie sie jedoch erst mal nur ab und sichern Sie sich noch die Ölquelle im Südosten. Sichern Sie diese für sich und bringen Sie dann hier weitere Verstärkungen heran. Vernichten Sie dann den feindlichen Bohrturm und wehren Sie Angriffe über die Brücke Richtung Süden her kommend ab, während man weitere Verstärkungen, auch in Riesenkäferform, nachziehen lässt.

Letzteren Punkt kann man glücklicherweise durch häufiges speichern und neu laden etwas entschärfen, was eigentlich auch dringend notwendig ist, wenn man nicht den Angriffsverlauf in zig Versuchen auswendig lernen will. Von dem Startgeld sollte man oknd Westen hin schnellstens noch ein oder zwei MG-Türme errichten und einige Mechaniker ausbilden, die diese schnell reparieren können. Ist also einiges an puzzle-arbeit bis man da möglichst viel eingedeutscht hat.

KKND Extreme – Cheats für PC

Nördlich des Startpunktes findet man einen Techbunker, den der Feind jedoch recht schnell öffnet, wenn man nicht selbst ganz flink einen Späher entsendet. The time now is Im Nordosten kann man damit nun frei schalten und walten und von den vielen Ölquellen profitieren, so dass es nun wirklich nur noch eine Frage der Zeit sein sollte den Hauptfeind im Westen zu erledigen.

  YU GI OH 5DS NDS ROM HERUNTERLADEN

Bei knapper Kasse sollte man stets eher auf Infanteristen setzen. Dort angekommen geht es wieder nach Süden. Beginnen Sie direkt die vorhandenen Gebäude aufzurüsten, so dass man schlagkräftigere Truppen herstellen kann.

Unterwegs trifft man nur einige wenige Gegner, die man quasi im vorbeifahren erledigt, da die MG-bestückten Fahrzeuge ja auch während extdeme Fahrens feuern können!

kknd extreme

Sobald der Konvoi das Dorf durchquert wird hier plötzlich ein ganzer Mutanten-Stamm aktiv und kommt aus seinen Löchern. Bis hierhin sollte man schon zwei Fahrzeuge erledigt haben, sonst wird die Zeit extremme knapp! Generell sind erfahrene Einheiten natürlich deutlich stärker als unerfahrene, so dass man erstere bei Beschädigung schnell zur Reparatur zurückziehen sollte.

Der zweite Bohrturm im Südosten wird dabei wahrscheinlich bald von den in der Nähe postierten Feinden attackiert, so dass man hier einige Einheiten entsenden muss. Das sollte dann absolut ausreichen um alle Feinde auf der Karte exyreme vernichten.

KKnD – Krush Kill ´N Destroy

Bringen Sie daher schnellstmöglich die Ölförderung in Gang. Die ersten Angriffe kann man zwar noch mit den Starttruppen abwehren, sollte aber direkt noch einige Raketenwerfer und Techniker zur Verteidigung der Türme ausbilden, so dass man noch etwas mehr Zeit zum Aufrüsten bekommt.

Selektieren Sie dazu direkt alle Einheiten und attackieren Sie in strategisch günstiger Formation Scoutfahrzeuge und Infanteristen vor den linken der beiden feindlichen Verteidigungstürme.

Fahrzeuge sollten schnell durch feindliche Infanterieansammlungen pflügen und bei fehlenden Zielen die feindlichen Öltransporter aufs Korn nehmen, während die Infanterie die Gebäude schleift. Die Angriffe aus nördlicher Richtung sind eher schwächer aber auch nicht zu verachten, so dass man hier am besten erst mal nur mobile Einheiten postiert, die schnell zum feindlichen Bohrturm vorrücken, aber auch im Süden aushelfen können.

Categories:

Leave a Comment